Kaffeekunst auf retrochic

IMG_4266

DE

“Espresso, Filterkaffee, verschiedene Kaffeesorten & alles, was dazugehört” kann man am BUNA Kaffeeladen lesen. Das stimmt. Aber der Laden hat noch viel mehr zu bieten als das, was einem hier versprochen wird.

IMG_4263

In Graz gibt es jede Menge Cafés und jede Menge Kaffeeketten a la Baristas oder Tribeka. Alles Läden, wo man seine tägliche Dosis Koffein beziehen kann, vor allem, wenn es schnell gehen muss. Doch hie und da findet man zwischen diesen großen, überfüllten und überall bekannten Läden die kleinen Cafés. Die, die sich in einer Seitenstraße oder ums Eck verstecken. Die, die oft viel zu lange als Geheimtipp untergehen und denen eigentlich viel mehr Aufmerksamkeit zustehen sollte.

IMG_4254

Als Kathi und ich irgendwann in Graz einen Kaffee trinken gehen wollten, hatten wir beschlossen “mal woanders” hinzugehen. In ein Café, das wir nicht kannten, wo wir beide neu waren.
So kam uns der BUNA Kaffeeladen in der Schmiedgasse den Sinn, den ich zwar vom Vorbeigehen kannte (er sieht schon von draußen so einladend und gemütlich aus), aber noch nie betreten hatte.

IMG_4265

IMG_4262

Ich war sofort ganz hingerissen, als wir zur Tür reinkamen! Ich finde, dass man das Gefühl hat, gleich willkommen zu sein, fast, als würde man ein schönes Wohnzimmer betreten. Man will sich mit seinem Macbook auf die riesige Bank setzen und gemütlich Blogs schreiben oder ein gutes Buch lesen bis es draußen finster ist und man merkt, wie viel Zeit vergangen ist.

Ich halte nichts von Cafés, die keinen Charme haben. In denen die Einrichtung fertig gekauft im Laden steht. In denen keine Spur von Kunst und/ oder Charakter zu finden ist. Sie erfüllen zwar ihren Zweck, aber man geht, wenn man ausgetrunken hat. Das BUNA gehört definitiv nicht zu diesen Cafés.

IMG_4257

Es ist nicht groß und das muss es auch gar nicht sein. Gerade weil es so klein und überschaubar ist. Kommt man rein, geht von der Theke (es gibt natürlich auch Coffee to go, auch, wenn ich nicht verstehe, wie jemand seinen Kaffee im Gehen trinken will, wenn er schon im BUNA steht) aus eine Treppe nach oben, wo man den eigentlichen “Sitzbereich” findet. Man kann es sich auf der großen Bank bequem machen oder sich an einen der kleinen Tische setzen. Neben vielen Kleinigkeiten rund um das Thema Kaffee, findet man auch ein paar Platten und einen (natürlich funktionstüchtigen!) Plattenspieler. Diese Kleinigkeiten, die manchen Menschen vielleicht nicht einmal auffallen, machen das BUNA zu etwas Besonderem. Zu etwas, das anders ist. Und das mag ich so sehr daran.

IMG_4255

IMG_4240

IMG_4247

IMG_4233

IMG_4227

IMG_4229

IMG_4249

IMG_4248

IMG_4250

IMG_4246

Neben Kaffee, Tee und selbst gemachten Kuchen und Muffins (auch vegan!) gibt es dort übrigens auch Kaffeeverköstigungen und Schulungen rund um das Thema Kaffee. Einfach mal im BUNA Kaffeeladen vorbeischauen.
oneroseEN

In Graz there are a lot of cafés and coffee shops where you can get your daily dose of coffein. Especially when it has to be fast. But from time to time you discover one of the little cafés between all the big ones full of people. Those that hide in byroads or around the corner. Those that belong insider tips for far too long and to those a lot more attention should be due. BUNA is one of those and is located in Schmiedgasse, Graz.

When you arrive you instantly feel a warm welcome. Almost like you would go into someone’s cozy living room. You want to sit on the big couch and read until it is getting dark and you’re realizing how much time has gone.

I don’t like cafés without charm. Without any art or character in it. Indeed these serve their purpose (coffee!) but you leave when you’ve finished. BUNA Kaffeeladen is not one of these.

 

Advertisements

7 Comments

    • Dankesehr, freut mich wirklich, wenn es gefällt! 🙂

  1. Oh das sieht ja niedlich aus dort 🙂
    Ich bin in Oslo für ein Jahr als Au Pair, ist einfach mal was anderes, und als ich das “Angebot” bekam für ein Jahr als Au Pair nach Norwegen zu gehen konnte ich einfach nicht Nein sagen 😀

    • Das ist ja mal sehr cool! Versteh ich! Ich liebe die skandinavischen Länder, will auch unbedingt mal hin, v.a. nach Finnland! 😀

  2. ich muss gestehen ich trinke gar keinen kaffee, aber dieses café sieht echt sehr süß aus! ich steh auch jeden morgen bei einem ganz kleinen und sehr nett ausstehenden laden wenn ich auf die straßenbahn warte und überlege öfter ob ich mir nicht einfach eine heiße schokolade holen soll, aber irgendwie kommt die strahenbahn dann meistens früher …vielleicht sollt ich ihm aber einfach mal eine chance geben 🙂

    glg aus wien
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s