February 2.0: Typhoid Mary, (too) much shopping and bikini panic

DE

Gesehen

Angesehen habe ich diese Woche nichts Besonderes. Die zweite Staffel Gossip Girl ist bald zu Ende, dann geht es mit der dritten weiter. Außerdem ein bisschen Shopping Queen und GNTM (eigentlich der einzige Abend der Woche, an dem der Fernseher lief…). Was ich nicht gesehen habe ist Pretty Little Liars und The Walking Dead. Das wird dann nächste Woche mit Joko nachgeholt, also bitte keine Spoiler! 😉 Ich bin momentan unentschlossen, ob ich schon mit der 3. Staffel Girls beginnen sollte oder lieber doch warten bis sie komplett erschienen ist. Kuckt ihr schon? Bzw. schaut ihr das überhaupt? Wenn nicht, tut es! Lena Dunham ist so genial!

Gelesen

Gelesen wurde diese Woche “Die Stadt der Träumenden Bücher“. Nachdem dieser Blogpost hier erledigt ist, wird auch gleich damit weiter gemacht. 😉 Außerdem hab ich in einem Buch zum Thema NS-Ärzte und Medizin während der NS-Zeit gelesen. Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich fürs Medizynisch zu dem Thema einen zweiteiligen Artikel verfasste. Und ein lieber Kommilitone von mir lieh mir daraufhin dieses Buch von ihm aus. Sehr schwere Kost, ich musste mich wirklich zusammenreissen, nicht loszuheulen im Zug. Für die kommende Ausgabe unserer Uni Zeitschrift schrieb ich übrigens die letzten Tage an einem Artikel zum Thema Medizingeschichte. Genauer gesagt geht es um Patienten, an denen bestimmte Krankheiten entdeckt bzw. erforscht wurden und die ihren Ärzten und Ärztinnen so zu Ruhm und Ansehen verhalfen, ohne selbst etwas davon zu haben. Der Artikel trägt den Titel “Meine Krankheit, dein Ruhm- welche Menschen hinter berühmten Diagnosen stecken und wie sie ihren EntdeckerInnen zu Glanz und Gloria verhalfen“- spricht eigentlich für sich. Wenn es euch interessiert, kann ich den Artikel hier veröffentlichen, bzw. den Link zum kostenlosen PDF-Format des Medizynisch posten. Es geht um PatientInnen wie Phineas Gage und Typhus Mary (mit diesen Namen können sicherlich die meisten von euch etwas anfangen), außerdem um den Patienten, der das erste transplantierte menschliche Herz erhielt, Sigmund Freuds “Wolfsmenschen” und noch ein paar mehr.

Gekauft

Diese Woche war ich ein wirklich, wirklich böses Mädchen. Ich habe einiges gekauft, wobei man sagen muss, dass wieder mal richtige Schnapper dabei waren. Dazu eine kleine Anekdote: Anfang Herbst wollte ich unbedingt diesen coolen ZARA Parka haben, mit dem mittlerweile jedes zweite Mädel herumhüpft, wahrscheinlich, weil er so schön flauschig ist. Superfreund war so super und wollte mir diesen damals kaufen, war aber leider zu langsam- XS war ausverkauft. Ich habe stattdessen das Oh, Lola Parfümset von Marc Jacobs von ihm bekommen und hatte mich damit abgefunden, dass ich den doofen Parka eben nicht besitzen werde (okay, der Parka war in dem Moment eigentlich vergessen…). Da es ihn mittlerweile aber wieder in allen Größen gibt, war ich etwas angefixt und schwankte zwischen kaufen und nicht kaufen. Die Tatsache, dass ihn aber wirklich jedes Mädchen hat (zumindest gefühlt), dass er eigentlich nicht sooo besonders ist (Parkas mit Lederärmeln gab es diesen Herbst/ Winter ja wohl en masse) und noch dazu relativ teuer, machten ihn zusehends unattraktiv. Ich machte mich auf die suche nach einer Alternative, da das Thema Parka irgendwie trotzdem nicht gegessen war. Ich wurde tatsächlich bei Asos fündig und besitze nun meinen perfekten Parka mit Leofell-Kragen. Große Liebe! Das gute Stück war noch dazu von 80€ auf 40€ reduziert, hättet ihr da nein sagen können?? Eben. Weil ich sowieso schon am Bestellen war und mal Schuhe besitzen wollte, die vielleicht nicht gerade 15 cm haben, durfte noch ein Paar schlichter, spitz zulaufender Lack -Pumps mit. Damit seh’ ich vielleicht tussig aus, ich sag’s euch, ey. 😀
Mitte der Woche war ich total begeistert von dem Fernauslöser für das iPhone, den ihr bei Geklickt sehen könnt. Ich meinte dann zu Joko, dass ich mir dann aber wahrscheinlich gleich einen für die Kamera holen würde und dann fragte ich mich, warum ich das eigentlich nicht tue. Also, wurde so etwas gekauft! Da ich bei Amazon bestellte, wurde gleich noch ein Buch für das kommende Semester in den Warenkorb gepackt- ein Taschenatlas für Pathophysiologie. Die Hasen unter euch, die hier immer brav lesen und/ oder mir auf Instagram folgen, wissen sicherlich auch, dass ich von Freitag bis Samstag in Wien war. Eigentlich hatte ich nicht vor, shoppen zu gehen, aber als Sarah vorschlug, in die Stadt zu gehen, hatte ich natürlich nichts dagegen. 😉 So bummelten wir den ganzen Freitag Nachmittag vor uns hin und durchforsteten ein paar der Läden in der Mariahilferstraße. Es war wirklich superlustig und natürlich ging es nicht ohne Tüten nach Hause. Ich muss sagen, dass ich hauptsächlich Schmuck einkaufte, weil ich irgendwie das Gefühl hab, keinen zu besitzen. So durften gleich mal fünf Paar Ohrringe, vier Ringe und ein Armband mit. Dazu noch ein bisschen Schnick Schnack, wie die süßen Katzen Clips vom H&M. Ich hab aber auch Klamotten gekauft. 😉 Ein Croptop (Brandy & Melville, I ♥ you!!) , eine leichte Bluse, eine Short und zwei Röcke mussten mit, jetzt heißt es nur noch “Frühling, wo bist du?”. 😀 Der Oberknaller kommt aber noch, haltet euch fest: Ich hab mir wirklich, wirklich, wirklich Sport-Klamotten gekauft- ein superweiches Longsleeve und ein kurzärmliges Oberteil aus dem gleichen Material. Wir haben die tollen Teile bei Bershka gefunden und sie waren so enorm reduziert, dass wir einfach nicht ohne gehen konnten. Eine gute Investition! Der Laden von Brandy & Melville in Wien ist übrigens so wunderbar geworden, dass ihr unbedingt dort vorbeischauen müsst, falls ihr das nicht schon längst getan habt!

Genervt


Von alten, langsamen technischen Geräten. Argh.

Gewundert

Es gab da auf jeden Fall etwas. Aber ich hab’s vergessen, scheint es. Pech. 😀 Vielleicht fällt es mir wieder ein.

Geklickt

Zufällig stieß ich auf das Tutti Frutti Fotoprojekt der spanischen Fotografin Christina Otero: ich finde die Idee einfach super, die Fotos sind megaschön und haben etwas durchaus Erfrischendes an sich. Zu allen Fotos kommt ihr hier auf Christinas Deviant Art Profil. Fotos unbedingt groß klicken, sonst wirken sie nicht richtig. 🙂

Die liebe Saperlotte verpasste mir diese Woche echt einen Hieb: mit ihrem Post zum Bikini-Countdown machte sie mich unverblümt darauf aufmerksam, dass der Sommer – und somit die kurzen Kleidchen und Bikinis – gar nicht mehr sooo weit entfernt sind. Hilfe! Macht ihr euch auch schon Gedanken oder seid gar schon auf dem Weg zur perfekten Bikini Figur? 

Joana veröffenliche auf ihrem Blog Liebesbotschaft einen Post zum Duftkerzen selber machen: auch, wenn ich bezweifel, dass ich in naher Zukunft, die Zeit dazu finden werde, finde ich ihre Anleitung ganz wunderbar. Man braucht nur ein paar Utensilien, alles wird genau beschrieben und die Fotos dazu sind einfach sehr, sehr nett. Auf jeden Fall ein Tipp!

Auf A Beautiful Mess zeigte Elsie ihren iPhone Kamera Fernauslöser: ich habe besagten ja bereits oben schon erwähnt. Haltet mich für naiv und hinterwäldlerisch- ich wusste nicht, dass es so etwas fürs iPhone gibt!! Okay, ich hab auch noch nie darüber nachgedacht… Dennoch war ich überrascht und ganz begeistert!

Geplant

Auch diese Woche steht wieder einiges bevor. Da ich kommenden Mittwoch noch an zwei weiteren Studien am Fachbereich Psychologie teilnehme, steht mir mein erster MRT-Scan bevor. Auch, wenn es bei mir nicht aufgrund einer medizinische Indikation dazu kommt, bin ich doch ein bisschen nervös… Das Gute daran ist, dass ich danach ein Bildchen von meinem hoffentlich hübschen Gehirn (haha) mit nach Hause bekomme. Ist ja auch was. 😉 Musstet ihr schon mal ein MRT vom Kopf oder vielleicht sogar vom ganzen Körper machen lassen?? Ansonsten werd ich ein bisschen arbeiten und habe mir fest vorgenommen, mir endlich Control anzusehen. Habt ihr den schon gesehen? Ist ja eigentlich ein Muss, immerhin geht es um Joy Division. Bevor ich jetzt zu schmachten beginne, wünsche ich euch allen einen wundertollen Start in die kommende Woche! xx

oneroseEN

Hey darling’s, how was your week? I gotta say that mine was really stressful and great! After I worked a bit and did a little bit of studying I went to Vienna on Friday to visit my dear friend Sarah. We went shopping and I bought some really cute things. Mostly jewellery because I still think that I have got no jewellery at all– you know that feeling right? And H&M has got pretty cool earrings at the moment. I also bought those cute cat clips there, have you seen them, too? I just could not pass by without buying them. In Vienna just opened a new Brandy & Melville store and it turned out really really great. If you ever have the chance, go there! Besides we went to Forever 21 and Bershka, it was my second time I’ve ever been to one of that shops. I really don’t like the feeling in there. And the smell. It’s so bad, I don’t know…

But of course I did not just go shopping. I watched a lot of Gossip Girl and Germany’s Next Topmodel. But had to pause watching Pretty Little Liars and The Walking Dead because my boyfriend’s not with me at the moment and I don’t wanna watch it without him 😛 We’re pretty one kind of that couples I’ve always hated so much. 😀 Well, “shit” happens. 😀

I read about Medicine during the Nazi regime and about medical history- more accurate about patients who helped their doctors to gain fame because they were the first to suffer from a former unknown infection or disease. Often these patients are forgotten, even if we still benefit from them. Phineas Gage and Typhoid Mary are just two of them, to mention the most famous ones.

The upcoming week is going to be pretty buisy as well. I’m also going to take part in two more psychological studies, one of them includes a fMRI scan of my brain. Even it’s not because of medical indications I’m a bit scared… Have you ever had a MRI scan of your brain??

I finally want to watch Control this week. Have you already seen it? I mean actually everyones has to watch it, after all it’s about Joy Division. Well, whatever. 🙂 Hope you’re all going to have a great week! xx

INSTAGRAMs

Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.39.50 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.40.58 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.43.45 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.45.48 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.47.03 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.49.08 Bildschirmfoto 2014-02-16 um 20.50.27

Advertisements

13 Comments

    • Schmuck hab ich eigentlich nur beim H&M und bei Brandy & Melville eingekauft. Da könnte ich eh immer ausrasten. 😀

  1. Das Tattoo ist schön geworden (:
    Bei mir ist es (hoffentlich) auch bald wieder soweit. Hab meine Idee zumindest bei Decasa mal angekündigt, hoffe sie gefällt ihnen. Die haben einen wahnsinns Stil, bin echt total begeistert! Da musst du unbedingt mal rein schaun!!!!
    PLL ist find ich im Moment bissi zach vor allem das ständige warten (du kennst das ja) und bei Walking dead gehts ja jetzt ziemlich rund nach der einen furchtbaren Folge (ich denk du weißt welche ich mein!!!).
    Ich bewundere dich jedenfalls dafür dass dus aushältst NICHT zu schaun (;
    Schöne Ferien noch! Liebe Grüße, Elena

    • Danke liebe Elena! Ich hab mich übrigens grad gewundert, weil ich im ersten Moment nicht kapiert hab, dass DU’s bist. 😉
      Sind Decasa die, wo du die anderen auch machen hast lassen??
      Oh Gott, ja, die Folge war wirklich so schlimm… Ich mag gar nicht daran denken. Ich hoffe, es geht nicht so schlimm weiter.
      Naja, ohne den Joko ist’s nicht so schön, von dem her fällt es mir nicht so schwer. 🙂

      • Hihi ja ich hätte mich vielleicht zu erkennen geben sollen (;
        Nein bis jetzt war ich immer bei anderen Tätowierern und nur mit der letzten war ich wirklich zufrieden.
        Decasa gibts erst seit einem Jahr und sie sind jetzt schon total bekannt und beliebt.
        Ich schick dir eine Einladung zu ihrer Seite auf fb. Bin einfach so beeindruckt und hoffe so sehr dass ich bald eines ihrer Kunstwerke tragen darf (;
        Oh ja das versteh ich! Walking Dead kann ich auch nicht ohne Arthur schaun aber für PLL kann ich ihn nicht begeistern -.-

      • Ach Quatsch, ist eigentlich eh klar. 🙂 ich hab nur nicht gleich geschalten. 😉
        Ja, mach das bitte! Ich hätte auch gern nen coolen Tätowierer in Graz. Wobei ich dann wahrscheinlich ständig hinrennen würde hihi.
        Was lässt du denn machen?

    • Ooooh super! Freut mich, dass du noch welche bekommen hast!! 🙂

  2. Oh wie schön, da habe ich endlich jemanden entdeckt, der das gleiche wordpress design hat wie ich :)))
    Lg aus paris, dein Blog gefällt mir gut!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s