Oh, ein Stöckchen!

Das liebste Einhornmädchen, das ich kenne, hat mir auf ihrem Blog unicornsdontcheat (das ist mal ein Name oder? ♥ ) vor einiger Zeit ein virtuelles Stöckchen zugeworfen (ich musste leider deinen wunderbaren Post-Titel klauen, ich hoffe, du verzeihst mir!). Oft skippe ich diese Fragebögen, weil ich irgendwie nicht so dafür gemacht bin. Dieses Mal fand ich die Fragen aber wirklich lustig zu beantworten und hatte auch beim Lesen der anderen Antworten Spaß. Außerdem ist es doch auch eine Art und Weise, wie LeserInnen einen besser kennen lernen können. Sooo, los geht’s:

1) Von welchem Reiseziel träumst du schon lange? Wen würdest du gerne mitnehmen?

Also nachdem ich mit zwölf Jahren unsterblich in Ville Valo von HiM verliebt war, wollte ich meine gesamte Jugend nach Helsinki. Mittlerweile bin ich mehr an der finnischen Hauptstadt selbst interessiert als an den zwielichtigen Rockstars, die sich dort herum treiben. 😉helsinki
Ich stelle mir Skandinavien allgemein wunderschön vor, aber Helsinki reizt mich neben Oslo am meisten. Hätte das mit dem Medizin Aufnahmetest nicht geklappt, wäre ich mit Coffin als Aupair nach Helsinki gegangen, eine Familie inkl. Golden Retriever Hündin hatte sich sogar schon bereit erklärt, uns aufzunehmen, wenn ich an der Uni nicht genommen worden wäre. Wie gut, das alles so geklappt hat, wie ich das wollte. Aber vielleicht geht’s mit dem Superfreund einmal übers Wochenende in die nach Helsinki, ich will auf jeden Fall einmal dorthin und die besten Erlebnisse möchte man natürlich am liebsten mit dem Liebsten teilen können. Oder mit der Mama. Weil Mamas einfach die Besten sind! Und zumindest meine Mama die beste Reisebegleitung, die es gibt.
Reizen würde mich auch die Stadt, die wahrscheinlich jedes shopping-begeisterte Mädchen reizt (falls nicht: was ist los mit euch Mädels?): NEW YORK! Ich bin mir sicher, ich wäre begeistert. So, wie jeder es ist, der dort schon einmal war. Auch hier müsste Joko mit, unter anderem, um mich auf dem Boden der Tatsachen zu halten 😉 Und mich davon abzuhalten, mein Konto in den Ruin zu treiben. 😀

new york2) Du kommst abends müde nach hause und hast Hunger wie ein Bär. Welches leckere Blitzrezept rettet dich in Momenten wie diesen?

Eigentlich sollte diese Frage meinem Freund gestellt werden. Hilfe, Superfreund wo bist du?? Der Arme muss leider jedesavocado Mal mich mit einem Blitzrezept retten! Formulieren wir die Frage also um und gehen davon aus, dass ich mit einem Blitzrezept gerettet werde. Gilt auch, oder? Ja. Vermutlich ist die Antwort Couscous Salat. Okay, die Antwort ist zu 100% Couscous Salat und war mir sofort klar, als ich die Frage zum ersten Mal überflogen hab. Couscous schmeckt einfach megagut, geht schnell und man kann alles dazu hauen, worauf man Lust hat und was man im Haus findet. Bei uns sind das meistens Avocado (ohne geht gaaaar nicht, da werde ich wirklich quengelig!!), Tomaten und Mais. Yummy!

 

3) Welche Serie, alt oder neu, kannst du dir immer und immer wieder anschauen?

Ich bin mir sicher, ihr alle kennt meine Antwort bereits. Und ich bin mir sicher, mindestens die Hälfte von euch würde die gleiche Antwort geben. 😀 “You know you love me...” 😀 Ja, meine Lieben: Gossip Girl. Immer und immer wieder. Zu jeder Uhrzeit, in jeder Gemütslage.

4) Wer oder was ist dein Spirit Animal, dein Patronus, dein Krafttier?

Das ist eine gute Frage. Die Antwort meiner lieben Stöckchenwerferin (Einhörner!!) war natürlich perfekt. Lese ich Spirit Animal finde ich das auch sehr passend. Mein zweiter Gedanke war Fledermäuse. Ich liebe diese Dinger. Aber bei meinem Patronus, meinem wirklichen Krafttier bleibt eigentlich nur einer übrig: mein Hund. Er macht die Welt besser als sie ist. Er macht miese Tage zu guten Tagen. Er lässt für mich die Sonne aufgehen, wenn es draußen aus Eimern pisst. Er macht mich glücklich, wenn ich traurig bin. Er zeigt mir, wie lebenswert das Leben ist. Wenn er bei mir ist, ist einfach alles gut. Ich bin dann der glücklichste Mensch der Welt.

bebo

5) Kennst du einen schönen Online-Shop, jenseits von Amazon und Co? Vielleicht ein Shop bei etsy oder dawanda? Raus damit, her mit den Links! ftw

Da bin ich jetzt leider überfragt. Ich shoppe zwar sehr viel online, aber es gibt eigentlich keine dawanda oder etsy Shops,bei denen ich regelmäßig etwas kaufe. Auf diesen Plattformen suche ich meist nach etwas bestimmten (z.B. Harry  Potter Geek Stuff 😀 ) und bestelle einfach dort, wo es am besten passt.

Ein Online-Shop, den ich auf jeden Fall sehr gerne hab und den ich immer unterstützen würde, ist Fuchsteufelswild, vom gleichnamigen Label Fuchsteufelswild.  Die Sachen sind einfach alle toll und sollten auf jeden Fall noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.

6) Zu deiner verrückten Teeparty darfst du drei Personen einladen, lebend oder tot, real oder fiktiv – völlig egal. Wen lädst du ein? Warum? Und was reichst du zum Tee?

Früher hättet ihr an dieser Stelle sofort eine Person zu lesen bekommen: Marilyn Manson. Mittlerweile hab ich ihn blairgetroffen, dadurch meinen Respekt vor ihm verloren und würde ihn sicherlich nicht auf meiner Teeparty wollen. Meine erste Wahl wäre Blair Waldorf (ja, Blair, nicht Leighton). Es gibt einfach keine die wie sie ist, ihr wisst, was ich meine (und ja, haltet mich ruhig für kindisch oder girly). Vermutlich würde sie mich mit Haut und Haaren fressen, aber das wäre es wert. Außerdem meine Mädels (das zählt als eine Antwort, ja?). Mit ihnen macht Kuchen essen (Ach ja: es würde selbstverständlich Kuchen zum Tee geben! Kuchen!) am allermeisten Spaß und ich würde sie eigentlich gegen niemanden eintauschen wollen. ♥ Und meine letzte Antwort wäre momentan vielleicht A aus Pretty Little Liars. Hauptsächlich, um endlich zu erfahren, wer dahinter steckt und es euch allen nicht zu verraten. 😀 (Spaß, natürlich würde ich euch in mein Geheimnis einweihen!)

7) Nehmen wir an, du hättest zu viel Geld und könntest einen Dienstleister deiner Wahl einstellen. In welchen Service würdest du investieren? Eine Putzfrau? Einen Koch? Personal Trainer? Gärtner? Butler? Oder was ganz anderes?

Gute Frage! Wirklich gute Frage. Also eine Putzfrau wäre wahrscheinlich am sinnvollsten. Allerdings ist mir komisch bei dem Gedanken, andere dafür zu bezahlen, meinen Dreck weg zu machen. Ich bin die letzte, die sich die Finger nicht schmutzig machen würde. Ich würde mich vermutlich für einen Koch entscheiden. Da würde ich viel Zeit sparen, weil ich die Entscheidung, was wir essen nicht mehr selbst treffen muss (ich bin ungefähr die unfähigste Person ever, was Entscheidungen angeht). Außerdem hätte ich etwas mehr Quality Time mit meinem Freund, wir könnten uns vergnügen, bis uns einer das Essen (inkl. Shopping Queen hahaha!!!) serviert. Die Vorstellung hat durchaus was. Und ich müsste mich nicht schlecht fühlen, wegen Dreck und so. Den Dreck in der Küche macht ja schließlich der Koch dann. 😀

8) Worin könntest du einen Weltrekord aufstellen?

Im Shoppen? Klischee, ich weiß. Aber mir fällt gerade ehrlich keine passendere Antwort ein. Hihi…

9) Lass uns eine Band gründen! Welchen Part übernimmst du? Frontsau? Schlagzeuger? Bassist? Oder doch eher Management? Merchandise-Designer? Gitarrenträger? Talent und Können spielen absolut keine Rolle, such dir was aus! Und sag mir noch: Wie wollen wir die Band nennen?

Frontsau! Wuhu! Hauptsächlich aus dem Grund, weil die Sänger ja sowieso immer die coolsten sind und ich schon immer mal so shouten können wollte wie die Frontmänner meiner Lieblingsbands. Außerdem bin ich sonst zu nichts zu gebrauchen. 😀
Bandnahme? Puuuh, gute Frage. Spontan fällt mir Sophisticated surgeons ein. Klingt zumindest gut. 😀

10) Zum Schluss sollst du noch die Gelegenheit haben, dich für deinen absoluten Traumberuf zu bewerben. Und mit Traumberuf meine ich den Job, von dem du träumst, was ja nicht unbedingt ein real existierender Beruf sein muss. Also: Womit würdest du gerne deinen Lebensunterhalt bestreiten? Und warum bist du für die Aufgabe perfekt geeignet?

Vermutlich bin ich die Person, die im Laufe dieses Stöckchenspiels die langweiligste Antwort auf diese Frage gegeben hat. Denn es ist in der Tat das, was ich eines Tages tun werde (*auf Holz klopf*). Ich studiere Medizin und werde später Ärztin sein und das ist das Beste, was ich mir vorstellen kann. Egal, wie sehr ich mir den Kopf zerbreche, es gibts nichts, was ich lieber tun würde. Ärztin zu sein ist mein größter Traum. Natürlich möchte ich Menschen helfen. Ich bin empathisch, aber nicht zu empathisch. Ich habe Interesse am menschlichen Körper, aber auch am Wesen, das darin steckt. Da das hier keine Bewerbung ist erspare ich euch meine perfekt geeigneten Charaktereigenschaften a lá Flexibilität, Ehrgeiz, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit usw. 😉

Bildschirmfoto 2014-02-17 um 18.57.54
Sooo und ich möchte nun Alex von LAVIE DEBOITE, Andrea von andysparkles, Svetlana von Lavender Star und Saperlotte von vielsilbig taggen. Ich bin wirklich gespannt auf eure Antworten! 🙂 Die Fragen will ich nicht verändern, weil ich diese hier super finde!

Advertisements

14 Comments

  1. Haha ich war so mit 13 unsterblich in Ville Valo verliebt – damals fing ich an schwarzen Kajal zu benutzen und die Mädels aus der Schule haben mich immer damit aufgezogen. Heute finde ich den aber nicht mehr so sexy mit den vielen Zigaretten die der immer geraucht hat oder immer noch raucht (war das nicht 1-2 Schachteln am Tag?!)

    • Ja genau. 😀
      Bei mir dauerte das einige Jährchen, ich war auf elend vielen Konzerten, hab die auch getroffen und so. Und mir die Augen ausgeheult hahah 😀

  2. Hihi, ich werde mich bei Gelegenheit dran setzen!
    Mit Blair würde ich auch wahnsinnig gern mal was machen. In manchen Charakterzügen erkenne ich mich leider in ihr wieder, ehehe
    Und nach Helsinki will ich auch. Mein Freund ist nämlich Finne (aus der Nähe von Helsinki), und es würde mich schon mal interessieren, welche Umgebung seinen Charakter formte. *kicher*
    Eigentlich bin ich aber eher ein Schweden-Fan. Hab an der Uni auch Schwedisch gelernt, und würde das gerne mal einsetzen.
    Ach. Ich hab jetzt richtig Lust, wieder mit Gossip Girl anzufangen… n_n

    Liebste Grüße,
    Saperlotte

    • Ooooh wie toll! Finnen sind eben nicht von schlechten Eltern 😀
      Ich würde auch gern eine skandinavische Sprache können. Naja, wenn ich mal zu viel zeit habe… Als ob 😉
      Ich kuck auch grad das zweite Mal alle Staffeln. Geht einfach immer<3

  3. ouiii ich würde auch gern hoch in den norden…eine tour durch die skandinavischen länder machen..:) tolle eindrücke!

  4. Oh je 😀 Das schaff ich nicht mehr alles zu lesen so spät jetzt. ich notiers mir gleich dass ich morgen oder mittwoch hier nochmal vorbei schau 🙂 Danke schonmal fürs taggen, ich les mir das hier alles noch durch wenn nicht halb 1 in der Nacht ist :-*

    • Dankesehr!
      Ist ja nun eh schon ein Weilchen her. 🙂

  5. Hihi, vielen Dank für deine Antworten 🙂 Ich war auch unsterblich in Ville Valo verliebt (und in die Musik) 😀 Der war aber auch heiß 😉
    Vielen Dank auch für deine süßen Worte ❤

    • Jaaaa er war schon toll<3 hihi.
      Nichts zu danken, meine liebe!

  6. Sohohohoooo jetzt hab ich bissl Zeit, ist ja doch viel Text den man nicht einfach so überfliegen mag 🙂
    Dafür gibts ja Mittagspausen 🙂
    Helsinki stell ich mir auch sau schön vor. In der Ecke gefällts mir auch sehr gut. Sollt man schon mal gesehen haben! Und die Reisebegleiter hast du auch gut gewählt 🙂 Feine Sache wenn einen der Liebste vorm Verhungern retten kann. Ich muss mich da leider selbst drum kümmern grad 😀 Bei Gossip Girl bin ich natürlich voll und ganz bei dir 🙂 Und das Spirit-Tier hat mich jetzt auch nicht verwundert. Kann mir das sehr gut vorstellen, ich denk oft ist es eben das Tier, mit dem man aufwächst oder das einen ebene am meisten begleitet und Hunde wissen eben auch genau wies dem Herrchen grad geht und können das auch immer etwas lenken wenn sie wollen!
    Und ich finds grad echt meeeeeeeeeeeeega lustig, dass du auch “deine Mädels” genommen hast 😀 Ich hab mir nämlich lediglich die Fragen kopiert und hatte deine Antworten noch gar nicht gelesen 😀 Ich glaub wir sind gute Freundinnen und haben scheinbar auch sehr gute Freundinnen ^^
    Und ja ich find auch du musst an die Front! Cooler Name 🙂 Schöner Post!

    • Hihihi, voll gut! 😀
      Deine Reiseziele find ich auch gut, ich war schon in London und Barcelona und ist beides auf jeden Fall eine Reise wert.
      Am besten bei deinen Antworten fand ich das mit dem Tee mit Schuss! Saugut, dann wäre es noch lustiger hihi 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s