Kennt ihr eigentlich schon…

CEWE?

memories

Wie nervig das doch früher war: für jedes Foto hatte man nur einen Versuch, nachdem man abgedrückt hatte, war das Bild am Film und musste mitentwickelt werden. Hatte man die Fotos Wochen später in der Hand, Lachen oder pure Verzweiflung. Schließlich wurde die Hälfte weggeschmissen. Wie gut, dass wir nun am Höhepunkt des digitalen Zeitalters angekommen sind und bei jeder Gelegenheit unser Handy zücken, um Fotos von nichtigen und nicht-nichtigen Dingen zu schießen. Die können dann entweder gleich wieder gelöscht werden oder bleiben in den Tiefen unseres Smartphones verschollen, obwohl sie doch eigentlich so toll geworden sind. Damit das nicht mehr so oft passiert Continue reading